Logo du Musée historique de Bâle
0Cart
Boutique en ligne

Grenzfälle

Basel 1933–1945

Auteures: Fehlmann, Marc; Heini, Alexandra; Jehle-Schulte Strathaus, Ulrike; Koller, Guido; Kreis, Georg; Kury, Patrick; Langenegger, Catrina; Maissen, Thomas; Mortzfeld, Benjamin; Moser, Patrick; Perrenoud, Marc; Petry, Erik; Spuhler, Gregor; Tisa Francini, Esther; Wichers, Hermann

Maison d'édition: Christoph Merian Verlag
Année de publication: 2020
Langue: Allemand
Format: Livre, couverture rigide, 284 pages, 19.0 x 24.0 x 3.0 cm
ISBN: 978-3-85616-916-9

CHF 39.00 En stock

Die Jahre der nationalsozialistischen Herrschaft und der Zweite Weltkrieg prägten das Leben in der Grenzregion Basel von 1933 bis 1945 massgeblich. Das Verhältnis von Baslerinnen und Baslern, Schweizer Behörden und lokalen Unternehmen zum Nationalsozialismus und zum NS-Staat wird seit vielen Jahren intensiv erforscht und diskutiert und beschäftigt die Menschen bis heute.

Die Publikation versammelt Beiträge von vierzehn Autorinnen und Autoren und bietet einer breiten Leserschaft in kompakter Form Einblicke in den aktuellen Wissensstand zu Basel in den Jahren des Nationalsozialismus. Die Texte greifen persönliche Schicksale auf, rücken geografische und moralische ‹Grenzfälle› ins Zentrum und regen zum Nachdenken über den Umgang mit der Vergangenheit an.

 
Contact

Musée historique de Bâle
Direction & administration
Steinenberg 4
Case postale
CH – 4001 Bâle

Réception: +41 61 205 86 00
Répondeur: +41 61 205 86 02
historisches.museum(at)bs.ch

Abonnement à la newsletter
Logo: FacebookLogo: TwitterLogo: InstagramLogo: PinterestLogo: YouTubeLogo: Flickr
Logo: Culture inclusive