Logo du Musée historique de Bâle
0Cart
Boutique en ligne

Scheich Ibrahim

Der Basler Kaufmannssohn Johann Ludwig Burckhardt und seine Reisen durch den Orient

Auteures: Piller, Gudrun; Söll-Tauchert, Sabine; Suter, Daniel; Wollmann, Therese

Maison d'édition: Christoph Merian Verlag
Année de publication: 2017
Langue: Allemand
Format: Livre, couverture souple, 84 pages, 18.9 x 24.1 x 1.0 cm
ISBN: 978-3-85616-853-7

CHF 19.00 En stock

Die Biografie erzählt das Leben des Baslers Johann Ludwig Burckhardt, der als Sohn eines Handelsherrn seine Kindheit im Haus zum Kirschgarten verbracht hatte. Im Auftrag einer britischen Forschungsgesellschaft bereiste er unter dem Namen Scheich Ibrahim Ibn Abdalla zwischen 1809–1817 den Nahen Osten. Seine Fähigkeit, sich in fremde Kulturen einzuleben und dennoch objektiv über sie zu schreiben, macht ihn zu einem einzigartigen Zeitzeugen arabischer Lebenswelten. Für die Archäologie spielt Burckhardt als (Wieder-)Entdecker der Felsenstadt Petra und des grossen ägyptischen Tempels von Abu Simbel eine wichtige Rolle. Als einer der ersten Europäer beschrieb er zudem die Wahabiten, was einigen seiner Texte eine beklemmende Aktualität verleiht.

 
Contact

Musée historique de Bâle
Direction & administration
Steinenberg 4
Case postale
CH – 4001 Bâle

Réception: +41 61 205 86 00
Répondeur: +41 61 205 86 02
historisches.museum(at)bs.ch

Abonnement à la newsletter
Logo: FacebookLogo: TwitterLogo: InstagramLogo: PinterestLogo: YouTubeLogo: Flickr
Logo: Culture inclusive